Trendprodukte und Markenklamotten – ein wichtiges Aushängeschild für Jugendliche

Jugendliche draußen Freundschaft

 

Jeder kennt das aus seiner Jugendzeit: Es gibt bestimmte Dinge und Produkte, die als besonders trendig und hip angesehen wurden und jeder bei sich hatte und trug. Um zum Teil des Ganzen zu gehören und dazu zu gehören, wollte man ebenfalls nur exakt diese eine Produkt haben.

 

 

Noch heute ist dies der Fall und alles, was in irgendeiner Form als trendig erscheint und sich von der Masse abhebt, ist in und wird besonders von Jugendlichen gefeiert und getragen. Da sind Schuhe, Klamotten, aber auch Accessoires und Schmuck mit von der Partie, wie aber auch viele andere Dinge, wie die angesagtesten Handys, oder auch Ohrhörer, i-Pods und Co.

 

 

Klamotten und Style

 

Zu den Trendsettern gehören vermehrt Modeaccessoires und Bekleidungen aller Art bei den Jugendlichen. Sie folgen großen Modetrends aus aller Welt und geben hierfür auch schon einmal Unsummen aus, plündern ihr Taschengeld und Konten, um dazu zu gehören und kaufen sich sündhaft teure Klamotten.

 

 

Anhand des Beispiels Sneaker allein veranschaulicht die gigantische Welle dem Trend um jeden Preis folgen zu können. Und daraus resultiert nicht selten auch eine Art Sucht nach mehr. Denn es gibt Jugendliche, die nahezu so viele Sneaker-Modelle zuhause horten und noch nie getragen haben, allein nur aus dem einen Grund, sie als sein Eigen nennen zu können und stehen wie Trophäen in den Regalen. Sich wie ein Gentleman zu kleiden sieht wahrhaftig anders aus.

 

Leidenschaft zum Beruf machen

 

Viele Trendsetter und Modebewusste unter den Jugendlichen richten sich nicht selten auch gleich ein Instagramprofil ein und sind mit einem Instagram-Shop immer auf dem Laufenden und machen auf diese Weise ihr einstiges Hobby zum Beruf.

 

 

Sie stellen Produkte stilvoll vor, tragen sie von unterschiedlichen Herstellern und verkaufen diese dann auch via Shop. Als so genannte Influencer verdienen mittlerweile Tausende auf diese und andere Weise ihr Taschengeld und darüber hinaus. Denn aus diesen Wurzeln und Anfängen entstehen am Ende nicht selten gut bezahlte Jobs und ein richtiger Beruf.

 

Trendige Technik

 

Das Smartphone gehört mittlerweile zum Leben dazu, wie das Alltägliche generell. Und auch hier ist es für viele Jugendliche wichtig, dass sie zum Einen nicht nur das allerneuste Handymodell in ihren Händen tragen können, was derzeit auf dem Markt ist.

 

 

Auch ganz bestimmte Modelle von bestimmten Herstellern entpuppen sich immer wieder als Trendsetter und sind so heiß begehrt, dass
viele Jugendliche beim Kauf eines solchen Modells in Kauf nehmen, dass sie unter Umständen dafür auch schon mal nächtelange vor dem Verkaufsshop des Hersteller übernachte, um ja eines der wertvollen Modell als ihr Eigen ansehen zu können.

 

 

Die Versicherung fürs Handy ist da gleich mit dabei. Denn eines darf natürlich niemals geschehen: Dass das Handy gestohlen wird oder fällt und nicht mehr funktionstüchtig wäre. Ein Alptraum für Jugendliche, die sich generell ein Leben ohne das Smartphone nicht mehr vorstellen können. Doch werden sich Jugendliche in der Zukunft noch in Kinos oder nur noch vor dem Sofa für Netflix treffen?

 

Fazit

 

Was damals die Schlagjeans oder Latzhose waren, sind heute die Sweatshirts bestimmter Marken und die schier fast unbezahlbaren Sneaker und Co. Und was damals der Nintendo war oder der tragbare Ghettoblaster, ist heute das coolste Smartphone mit Alexa zuhause und mehr. Es wird für jedes Jahrzehnt wahrscheinlich immer das ein oder andere trendige Produkt geben, welches sich von der Masse absetzen wird und heiß umworben wird.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein